Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kieler Open Source und Linux Tage


Kieler Linux Initiative

Navigation




Zuletzt geändert 26.09.2014 19:12

Dank der großartigen Arbeit von Tatja B. GmbH und LuiKast sind die Vortragsmitschnitte beider Tage schon jetzt online. Diese befinden sich im Vortragsprogramm und in unserer YouTube-Playlist und bei LuiKasts Videos.

Die Vorträge vom ersten Tag sind: "Keynote: 16 Jahre erlebte Linux-Geschichte" von Daniel Ehlers (Toppoint e.V.) und Hauke Goos-Habermann (m23-Softwareverteilung), "Android-Entwicklung mit Android Studio" von Stefan Matthias Aust (I.C.N.H GmbH), "Projektkurzvorstellung" mit verschiedenen Projekten, "Ein Baukasten für TCP/IP Protokolle" von Maik Wojcieszak (wobe-systems GmbH), "Hochverfügbarkeit - Sind 99% genug?" von Tim Schmeling, "Puppenspiele in der Wolke" von Norman Meßtorff (Deutsche Post E-Post Development GmbH) und "Verteilte Zwei-Faktor-Authentisierung mit privacyIDEA zentral verwalten" von Cornelius Kölbel (privacyIDEA).

Die Vorträge des zweiten Tages sind: "FreeYourAndroid - Freie Software auf Android-Geräten" von Dominic Hopf (FSFE), "Projektkurzvorstellung" mit verschiedenen Projekten, "Freifunk 2014" von der Freifunk Community Kiel, "Sicher surfen mit den richtigen Firefox Erweiterungen" von Carsten Neumann, "Allergic to bad Crypto (and what you can do about it)" von Benny Baumann (CAcert), "Alternative freie soziale Netzwerke auf Open-Source-Basis" von Carsten Neumann, "Und es wird besser und besser! ReactOS im Jahr 2014" von Colin Finck (ReactOS) und Daniel Reimer (ReactOS), "Wie geht eigentlich EMail?" von Frank Agerholm (Linux User Group Flensburg e.V.).


Viel Spaß beim Anschauen wünschen die
Organisatoren der Kieler Open Source und Linux Tage






Zuletzt geändert 29.08.2014 15:40

Neben unserem teils sehr anspruchsvollen Vortrags- und Workshopprogramm bieten wir auch Entspannendes und zum ersten Mal sogar etwas für "kleine Administratoren" und die OpenSource-Nutzer von morgen.

19.9.2014 Community-Grillen

Nach dem Ende der letzten Vorträge und Workshops treffen sich die OpenSource-Community, die Referenten und Aussteller zum gemeinsamen Grillen und Klönschnack. An unseren Grills könnt Ihr Mitgebrachtes oder abgepackte Grillwurst (gegen Unkostenbeitrag zu erwerben) zubereiten. Kohle und Grills sind vorhanden.

19.9.2014 OpenSource LAN-Party

Den Abend möchten wir mit einer OpenSource LAN-Party ausklingen lassen und gemeinsam mit Euch freie Spiele im Netzwerk spielen. Geplant haben wir, das Echtzeitstrategiepspiel 0 A.D. zu zocken, sind aber auch gegenüber anderem wie OpenRA oder MegaGlest aufgeschlossen ;-) Hauptsache, das Spiel ist OpenSource und netzwerkfähig. Informationen zur Anmeldung und was Ihr mitbringen müßt, erfahrt Ihr unter LAN-Party.

20.9.2014 - Software Freedom Day

Feiert den SFD mit uns am 20.9.2014! Am 20.9 feiern wir mit Euch wieder den Software Frühstücks Day Software Freedom Day bei einem gemeinsamen Frühstück, zu dem alle OpenSource-Enthusiasten herzlich eingeladen sind. Los geht es ab 10.00 Uhr. Jeder bringt etwas für sich selbst mit und das Kitz gibt den Kaffee aus :-)

LinuxLounge

Die "Linux Lounge" vor dem großen Vortragssaal Raum 114 lädt alle Besucher ein, Linux in gemütlicher Atmosphäre auszuprobieren oder sich einfach nur eine kleine Ruhepause zu gönnen. Zum Ausprobieren stehen auf mehreren Rechnern Anwendungen aus den Bereichen Multimedia, Spiele, Internet, Grafik und Büro an beiden Tagen zur Verfügung.
Passend zur diesjährigen Keynote 16 Jahre erlebte Linux-Geschichte bietet die LinuxLounge die Möglichkeit, verschiedene alte Linux-Distributionen aus den vergangenen 18 Jahren auszuprobieren.

Kinderprogramm

Dieses Mal haben wir auch etwas für die kleinen Administratoren und OpenSource-Nutzer von morgen vorbereitet:
Für die ganz Kleinen gibt es in der Malecke Buntstifte zum Ausmalen von Tux und seinen Freunden oder zum Malen Deines eigenen Lieblingspinguins. Wer nicht vorbeikommen kann, braucht aber auch nicht traurig zu sein, denn unsere Ausmalbögen (Dein Linuxpinguin, Pinguine und Tux und seine Freunde) könnt Ihr auch selbst herunterladen und ausgedrucken.
Die Größeren können am Toppoint-Stand - mit oder ohne Hilfe - einen Ministaubsauger aus Einzelteilen zusammensetzen und hinterher mitnehmen. Hierfür haben wir 10 Bausätze für Euch, die wir kostenlos an Euch abgeben. Nehmt aber bitte zwei Mignon-Batterien/Akkus (AA) mit, die zum Betrieb gebraucht werden. Die Bastelzeit beträgt ca. eine Stunde.





Link Impressum